Senior IT Security Specialist (m/w/d)

  • Hamburg
  • unbefristet
  • Vollzeit

Jetzt bewerben

Einleitung

Intelligent, effizient und nachhaltig: Die digitale Transformation stellt hohe Ansprüche und bringt gleichzeitig spannende Herausforderungen mit sich – insbesondere in der IT. Wir sind Aurubis, eines der weltweit führenden Multimetall-Unternehmen und einer der größten Kupferrecycler der Welt. Doch unser Herz schlägt nicht nur für Metalle, sondern auch dafür, die Digitalisierung voranzutreiben. Wie wir das machen? Mit der kontinuierlichen Weiterentwicklung unserer eigenen Digitalkompetenz. Und mit der Produktion unserer Metalle, ohne die es Informationstechnologie gar nicht geben würde. Unterstützen Sie uns dabei, Digitalisierung und Industrie optimal miteinander zu verschmelzen!

Zur Umsetzung unserer digitalen Strategie suchen wir Sie für den zentralen IT-Bereich am Standort Hamburg zum nächstmöglichen Termin als

 

Senior IT Security Specialist (m/w/d)

Ihre Aufgaben

  • In dieser Position sind Sie für die technische und organisatorische Informationssicherheit innerhalb der Aurubis Gruppe verantwortlich.
  • Sie übernehmen die Fortschreibung des Informationssicherheits-konzepts, die Entwicklung und Umsetzung von Sicherheits-leitlinien sowie die Weiter­ent­wick­lung von Richtlinien und organisatorischen Maßnahmen (Information Security Manage­ment System) in Abstimmung mit den entsprechenden Gremien, insbe­son­dere dem Datenschutz.
  • Außerdem beraten und unterstützen Sie die Fachbereiche, den CIO sowie den Compliance-Beauftragten in allen Fragen der Informationssicherheit.
  • Sie entwickeln das Schulungskonzept weiter und führen regelmäßige Anwender­schulungen zum Thema Informationssicherheit durch.
  • Vorfälle, die unsere Informationssicherheit beeinträchtigen, untersuchen Sie und legen geeignete Maßnahmen zur Vermeidung solcher fest.
  • Sie übernehmen die Konzeptionierung und Durchführung von IT-Sicherheitstests und IT-Audits.
  • Zudem gehört das Portfoliomanagement der IT-Sicherheitsmaßnahmen zu Ihren Aufgaben.

Ihr Profil

  • Ihr Studium der Informatik / Wirtschaftsinformatik oder Betriebswirtschaftslehre haben Sie erfolgreich abgeschlossen.
  • Alternativ bringen Sie eine vergleichbare IT-Ausbildung und langjährige Berufserfahrung in einem für diese Position relevanten Fachbereich mit.
  • Eine Ausbildung zum qualifizierten, fachkundigen IT-Sicherheitsbeauftragten oder eine äquivalente Fort­bil­dung ist von Vorteil.
  • Sie verfügen über mehrjährige umfangreiche Berufserfahrung im Bereich der IT-Sicherheit sowie über fundierte Kenntnisse in IT-Forensik und Datenschutz.
  • Deutsch und Englisch beherrschen Sie verhandlungssicher.
  • Eine gute Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit zeichnet Sie aus.
  • Des Weiteren gehen Sie Fragestellungen analytisch und konzeptionell an und lösen diese gern im Team.
  • Eine ausgeprägte Lösungsorientierung verbunden mit einem hohen Verantwortungsbewusstsein runden Ihr Profil ab.

Wir bieten

  • Bringen Sie Ihre Kompetenzen, Ihren Erfahrungsschatz und Ihre Kreativität in einem spannenden Industrieunternehmen ein, das sich den Herausforderungen der digitalen Transformation stellt.
  • In unseren Projekten arbeiten Sie nach agilen Methodiken, wann immer diese sinnvoll sind.
  • Wir geben Ihnen viel Gestaltungsspielraum und eine hohe Eigenverantwortung.
  • Unter Kollegen begegnen wir uns auf Augenhöhe und entwickeln zusammen innovative Lösungen in einem internationalen Umfeld.
  • Profitieren Sie von Weiterentwicklungsmöglichkeiten, flexiblen Arbeitszeiten sowie einer attraktiven Vergütung und umfassenden Sozialleistungen inkl. betrieblicher Altersvorsorge.

Interesse?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins ausschließlich per Online-Bewerbung.

http://www.aurubis.com

Aurubis AG
Hovestraße 50
20539 Hamburg

Wofür steht Aurubis? Schauen Sie hier!

Aurubis ist ein Arbeitgeber, der für Chancengleichheit steht. Beschäftigungsentscheidungen werden unabhängig von nationaler oder ethnischer Herkunft, Hautfarbe, Religion, Geschlecht, sexueller Orientierung, Geschlechtsidentität oder -ausdruck, Alter, Behinderung oder anderen gesetzlich geschützten Merkmalen getroffen.